Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Schuh-Keller KG
vertreten durch Edmund Keller
Wredestraße 10
D-67059 Ludwigshafen

  1. Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erlangen, auch ohne diesen im Einzelfall zu widersprechen, keine Gültigkeit. Die Angebote erfolgen freibleibend. Mit Auftragserteilung erkennt der Verbraucher die Liefer-u. Zahlungsbedingungen an. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  2. Alle angegebenen Preise für Kunden aus Deutschland und den Ländern der EU verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. Für Kunden aus Nicht-EU-Ländern verstehen sich die angegebenen Preise exklusive Mehrwertsteuer. Lieferungen erfolgen innerhalb Deutschlands ab einem Warenwert von 50 Euro frei Haus. Bei einem geringeren Warenwert erheben wir für Versendungen innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale von 4 Euro. Die Versandkosten ins Ausland entnehmen Sie bitte der Seite 'Lieferung und Versand'.
  3. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar (invitatio ad offerendum). Durch Anklicken des Buttons - Kostenpflichtig bestellen - geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
  4. Alle Lieferungen bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum des Verkäufers.
  5. Die Rechnungsstellung erfolgt am Tag der Lieferung. Die Rechnung ist zahlbar innerhalb von 15 Tagen ohne Abzug.
  6. Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Offensichtliche Mängel, auch Transportschäden, teilen Sie uns bitte unverzüglich mit. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung haben Sie nach Ihrer Wahl Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises.
  7. In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen grundsätzlich die Auswahl zwischen den Zahlungsarten Vorkasse, Nachnahme (nur innerhalb Deutschlands), sofortüberweisung.de, Paypal, paydirekt und Saferpay sowie billsafe an. Bei Kreditkartenzahlung über Saferpay erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Versand der Ware, im Falle der Kreditkartenzahlung via PayPal erfolgt sie mit Abschluss der Bestellung.
  8. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind zur Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern vor der folgenden Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet. Verbraucher können sich hierzu an die folgende Verbraucherschlichtungsstelle wenden: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V. Straßburger Str. 8 / 77694 Kehl / E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de / Web: www.verbraucher-schlichter.de